Direkt zum Inhalt

whatsapp 20 Whatsapp: +8615658271710    E-Mail 20 Email: thread@mh-chine.com

Sticken

  • Modestickerei

    Modestickerei

    Die Wahl des richtigen Stickgarns für Modestickereien ist entscheidend, um hochwertige, optisch ansprechende Designs auf Kleidung und Accessoires zu erzielen. 

    Fadenmaterial: Stickgarne gibt es in verschiedenen Materialien, jedes mit seinen eigenen einzigartigen Eigenschaften und Auswirkungen auf das endgültige Design. Zu den gängigen Materialien für Stickgarne gehören:

    • Strahl: Rayonfäden haben einen natürlichen Glanz und eine glatte Textur und eignen sich daher ideal, um modischen Stickereidesigns einen Hauch von Eleganz zu verleihen. Sie sind in einer breiten Farbpalette erhältlich und werden häufig für komplizierte und dekorative Stickereien verwendet.
    • Polyester: Polyesterfäden sind langlebig, farbecht und lichtbeständig, was sie zu einer praktischen Wahl für Modestickereien macht, die gewaschen und abgenutzt werden. Sie sind außerdem in einer großen Farbauswahl erhältlich und für eine Vielzahl von Stoffen geeignet.
    • Baumwolle: Baumwollfäden haben eine matte Oberfläche und werden oft zum Sticken auf natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Leinen und Denim verwendet. Sie sorgen für ein strukturierteres Aussehen und eignen sich hervorragend, um einen Vintage- oder rustikalen Look zu erzielen.

    Gewindegröße: Stickgarne werden nach Gewicht kategorisiert und oft als Denier oder Fadenzahl bezeichnet. Kleinere Fadenzahlen stehen für dickere Fäden. Für Modestickereien wird üblicherweise ein mittelschweres Stickgarn (ca. 40 Gew.-%) verwendet. Dickere Fäden können Designs mehr Dimension verleihen, während feinere Fäden für feine Details gut geeignet sind.

  • Stickerei von Schuhen und Hüten

    Stickerei von Schuhen und Hüten

    Fadenmaterial: Stickgarne gibt es in verschiedenen Materialien. Die Wahl des Materials sollte sich nach der Art des Hut-, Taschen- oder Schuhmaterials richten, auf das Sie sticken möchten:

    • Polyesterfaden: Polyestergarne sind eine vielseitige Wahl für die Stickerei von Hüten und Taschen. Sie bieten eine hervorragende Farbbeständigkeit, Haltbarkeit sowie Beständigkeit gegen Ausbleichen und Abrieb. Sie eignen sich gut für eine Vielzahl von Materialien, darunter Canvas, Denim und synthetische Stoffe, die häufig für Taschen und Schuhe verwendet werden.
    • Rayonfaden: Um Stickmustern einen Hauch von Eleganz zu verleihen, eignen sich Rayonfäden. Sie haben einen natürlichen Glanz und werden häufig für Ziernähte an hochwertigen Taschen und Accessoires verwendet.

    Gewindegröße: Die Fadenstärke für die Stickerei von Hüten und Schuhtaschen hängt vom Design, der Stoffstärke und dem Detaillierungsgrad ab, den Sie erreichen möchten. Ein mittelschweres Stickgarn, z. B. 40 WT, ist für die meisten Projekte ein guter Ausgangspunkt. Passen Sie die Fadengröße an das Gewicht des Stoffes und Ihre Designziele an.

  • Handstickerei

    Handstickerei

    Fadenmaterial: Stickgarne gibt es in verschiedenen Materialien, jedes mit seinen eigenen Eigenschaften, die das Aussehen und die Textur Ihrer Stickerei beeinflussen können:

    • Baumwollseide: Baumwollstickgarn ist eine beliebte Wahl für Handstickereien. Es ist vielseitig, in vielen Farben erhältlich und eignet sich gut für verschiedene Stoffe. Es eignet sich hervorragend zum Erstellen strukturierter Stiche und zum Hinzufügen von Dimensionen zu Ihren Designs.
    • Seidenfaden: Seidenfäden sind für ihren strahlenden Glanz und ihre glatte Textur bekannt. Sie schaffen elegante und zarte Stickereien. Seidenfäden werden häufig für feine Details und besondere Projekte verwendet.
    • Wollfaden: Wollfäden verleihen Handstickereien einen gemütlichen und strukturierten Look. Sie eignen sich für die Gestaltung reichhaltiger und warmer Designs und sind daher ideal für Winterprojekte.
    • Metallisches Gewinde: Metallfäden verleihen Ihrer Stickerei Glanz und Glanz. Sie eignen sich perfekt für Akzente und besondere Highlights in Ihren Designs.

    Gewindegröße: Stickgarne gibt es in verschiedenen Stärken, den sogenannten Garnstärken oder -größen. Welche Fadenstärke Sie wählen, hängt von dem Stoff ab, auf den Sie sticken, und von der Detailgenauigkeit, die Sie erreichen möchten. Feinere Fäden (höhere Zahlen) eignen sich für empfindliche Arbeiten, während dickere Fäden (niedrigere Zahlen) für mehr Abdeckung und Textur sorgen können.