Direkt zum Inhalt

whatsapp 20 Whatsapp: +8615658271710    E-Mail 20 Email: thread@mh-chine.com

Alles über Polyesterfäden

Alles über Polyesterfäden

02 Februar 2024

Polyester ist eine Kategorie vonPolymeredie die funktionelle Estergruppe in jeder Wiederholungseinheit ihrer Hauptkette enthalten. Als spezifisches Material bezieht es sich am häufigsten auf einen Typ namensPolyethylenterephthalat (PET). Zu den Polyestern zählen natürlich vorkommende Chemikalien, etwa in Pflanzen und Insekten, aber auch synthetische Stoffe wie Polybutyrat. Natürliche Polyester und einige synthetische Polyester sind biologisch abbaubar, die meisten synthetischen Polyester jedoch nicht. Synthetische Polyester werden häufig verwendetKleidung.

Synthetische Fasern aus Polyester weisen im Vergleich zu Fasern pflanzlichen Ursprungs eine hohe Wasser-, Wind- und Umweltbeständigkeit auf. Sie sind weniger feuerfest und können bei Entzündung schmelzen. Polyesterfasern erholen sich nach der Dehnung schnell (der Begriff Dehnung beschreibt die Dehnung und Erholung) und nehmen nur sehr wenig Feuchtigkeit auf. Polyester ist hitzebeständig (trockner- und bügelfest) und hat eine Schmelztemperatur von etwa 480 °F (im Vergleich dazu beginnt Nylon bei 350 °F zu vergilben und schmilzt bei etwa 415 °F). Polyesterfasern sind farbecht, chemikalienbeständig und können mit den meisten gängigen Reinigungsmitteln gewaschen oder chemisch gereinigt werden.

Haupttypen von Polyesterfäden

Gesponnener Polyester-Nähfaden

Gesponnene Polyester-Nähfäden werden durch Zusammenspinnen oder Verdrehen kürzerer Längen von Polyesterfasern hergestellt. Dies ähnelt der Art und Weise, wie Baumwollfäden hergestellt werden. Diese kurzen Fasern werden dann miteinander verdreht, um einen Faden der gewünschten Größe zu erzeugen.Gesponnene Polyesterfäden sehen aus wie Baumwollfäden, sind aber elastischer.Gesponnenes Polyester ist wirtschaftlich herzustellen und normalerweise ein kostengünstiger Faden.

Kerngesponnenes Nähgarn aus Polyester

Polyester-Umspinnfäden, auch Poly-Poly-Nähgarne genannt, sind eine Mischung aus gesponnenem Polyester, die um einen Filament-Polyesterkern gewickelt ist. Ein bemerkenswerter Vorteil der Verwendung dieser Fäden ist die erhöhte Festigkeit, die der Filamentkern bietet. Mit ihrer matten Oberfläche und beeindruckenden Zugfestigkeit sind umsponnene Polyesterfäden zu einer beliebten Wahl für Quiltbegeisterte geworden.

Nähgarn aus gebundenem Polyester

Bonded Polyester ist ein starker Polyesterfaden, der für Polsteranwendungen verwendet wird. Da Polyester über eine hervorragende UV-Beständigkeit verfügt, wird gebundenes Polyester häufig für Außenmöbel und Autopolster verwendet. Eine spezielle Harzbeschichtung erhöht die Festigkeit und reduziert die Reibung beim Nähen mit hoher Geschwindigkeit.

Filament-Polyester-Nähgarn

Filamentpolyester ist ein Endlosfaserfaden. Manche hören das Wort Filament und gehen fälschlicherweise davon aus, dass es sich um Monofilament handelt. Monofilament, das wie eine Angelschnur aussieht, ist nur eine Art Filamentfaden. Es handelt sich um einen einsträngigen Faden. Andere Filamentfäden sind Mehrfachfilamente, die aus zwei oder drei miteinander verdrillten Strängen bestehen. Dies ist die größte Kategorie von Filamentpolyester. Multifilamentstränge sindglatt und fusselfrei, aber nicht transparent. Der Vorteil eines fusselfreien Fadens ist eine sauberere Maschine und weniger Wartungsaufwand.

Trilobales Polyester-Stickgarn

Trilobal/Dreieck-Polyester ist ein mehrfädiger, gedrehter, hochglänzender Endlosfaserfaden. Es hat das helle Aussehen von Viskose oder Seide, verfügt aber über die Vorteile einer Polyesterfaser. Dreieckig geformte Fasern reflektieren mehr Licht und verleihen Textilien einen attraktiven Glanz.