Direkt zum Inhalt

whatsapp 20 Whatsapp: +8615658271710    E-Mail 20 Email: thread@mh-chine.com

Auswahl des richtigen Fadenmaterials

Auswahl des richtigen Fadenmaterials

11. Oktober 2023

Welches Nähgarnmaterial sollte ich verwenden? 

Faden, ohne ihn kann man keine Naht nähen, aber nicht alle Fäden sind gleich. Wenn Sie Garn kaufen, werden Sie feststellen, dass Garn in verschiedenen Materialien erhältlich ist. Grundkenntnisse über Textilfasern erleichtern eine intelligente Beurteilung von Fasern und -arten und helfen bei der Ermittlung der richtigen Qualität für die Anwendung.

Faserklassifizierung Werkstoff Merkmal Anwendung

Naturfasern-Stammen von Pflanzen oder Tieren und werden zu Garnen gesponnen oder gedreht.

Baumwolle
  • Mittlere bis gute Stärke
  • Sehr geringe Elastizität
  • Weiches Gefühl
  • Gute Saugfähigkeit
  • Wird durch längere Sonneneinstrahlung geschwächt
  • textile Produkte
  • gewebte und gestrickte Bekleidung
  • Mit anderen Fasern wie Viskose, Polyester, Elasthan usw. kombinieren.
Wolle
  • Gewelltes Aussehen
  • Elastisch
  • Hygroskopisch, nimmt Feuchtigkeit leicht auf
  • Entzündet sich bei einer höheren Temperatur als Baumwolle
  • Beständig gegen statische Elektrizität
  • Kleidung – Jacken, Anzüge, Hosen, Pullover, Mützen usw.
  • Decken, Teppiche, Filz und Polster
  • Pferdedecken, Schabracken

Chemiefasern- Werden aus verschiedenen Chemikalien hergestellt, die dann zu Endlosfasern schmelzgesponnen oder nassgesponnen werden. 

Rayon / Viskose
  • Weich, geschmeidig und bequem
  • Natürlich hoher Glanz
  • Sehr saugfähig
  • Haltbarkeit und Formbeständigkeit sind gering, insbesondere bei Nässe
  • Geringe elastische Erholung
 
  • Bekleidung – Blusen, Kleider, Jacken, Dessous, Futter, Anzüge, Krawatten usw.
  • Einrichtungsgegenstände – Tagesdecken, Bettlaken, Decken, Fensterdekorationen, Polster usw.
  • Industrielle Anwendungen, z. B. Produkte für die medizinische Chirurgie, Vliesstoffe, Reifencord usw.
  • Andere Verwendungszwecke – Damenhygieneprodukte, Windeln, Handtücher usw.
Nylon  
  • Hochbelastbar
  • Hohe Dehnung und Elastizität
  • Sehr stark und langlebig
  • Ausgezeichnete Abriebfestigkeit
  • Thermoplastisch
  • Hat die Fähigkeit, sehr glänzend, halbglänzend oder matt zu sein
  • Beständig gegen Insekten, Pilze, Schimmel und Fäulnis
 
  • Bekleidung – Strumpfhosen, Strümpfe, Leggings usw.
  • Wohnungseinrichtung
  • Industrielle Anwendungen – Fallschirme, Reifenschnüre, Seile, Airbags, Schläuche usw.
Polyester  
  • Thermoplastisch
  • Gute Kraft
  • Hydrophob (nicht absorbierend)
 
  • Bekleidung – gewebt und gestrickt, Hemden, Hosen, Jacken, Hüte usw.
  • Heimtextilien – Bettwäsche, Decken, Polstermöbel, Polstermaterial
  • Industrielle Anwendungen – Förderbänder, Sicherheitsgurte, Reifenverstärkung